Folgend beschreibe ich in Kurzform eine erfolgreiche Installation von iSCSI mit der Distribution OPENFILER und einem Ubuntu-Feisty und Dabian-Etch-Client

iSCSI-Target

http://openfiler.com

Erste Schritte mit Openfiler: http://blog.emeidi.com/2007/02/erste-schritte-mit-openfiler.html

Bei Änderungen der Einstellung im Web-Gui ist IMMER der Service iSCSI-Target neu zu starten.

Update der Distribution

als root anmelden und:

conary updateall 

iSCSI-Client

Informationen im Openfiler-Forum über Linux-Clients: http://www.openfiler.com/community/forums/viewtopic.php?id=748&p=2

Installation des Clients

aptitude install open-iscsi 

Target connecten

die Targets ausgeben:

iscsiadm -m discovery -t sendtargets -p TARGET-IP:3260 -d3 

und verbinden:

iscsiadm -m node -T komplettertargetname -p TARGET-IP:3260  -l 

wobei komplettertargetname z.B. = iqn.2006-01.com.openfiler:storage.is1

aktive Targets ausgeben

iscsiadm -m session 

Device benutzen

fdisk -l 

und formatieren oder mounten oder ....

Performance testen

hdparm -tT /dev/xxx 

Links

Target

Distribution mit ISCSI-Target: http://openfiler.com

irc.freenode.net: #openfiler

Erste Schritte mit Openfiler: http://blog.emeidi.com/2007/02/erste-schritte-mit-openfiler.html

Client

http://www.open-iscsi.org/

debian-open-iscsi-mini-HOWTO: http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=231747 ( Achtung nicht blind kopieren: Tippfehler z.B. bei "- m" und "-tst". Richtig ist "-m" und "-t st" )

iSCSI (last edited 2007-07-27 21:55:04 by p54878D27)