SshKeepAlive hier beschreiben...

Remote-SSH-Verbindungen brechen bei Untätigkeit ab

wenn die SSH-Verbindung über einen Router läuft, hilft es die tcp_keepalive_time des Kernels auf dem Arbeitsplatz runterzusetzen (root-rechte)

echo 120 >  /proc/sys/net/ipv4/tcp_keepalive_time 

Das ganze lässt sich auch unter /etc/rc.local einfügen:

...
...
# By default this script does nothing.
# 
# exit 0 (auskommentieren)

echo 120 >  /proc/sys/net/ipv4/tcp_keepalive_time 

SshKeepAlive (last edited 2007-08-08 17:54:28 by blfd-4db50157)